staziun

Bahnhof Lavin
1431.70 m.ü.M.

staziun

Bistro Cultura Cinema

  • Programm Dezember - Januar

    • BURNING DAYS
      TÜRKEI 2022 / Regie: KURAK GÜNLER

      Emre ist ein junger und engagierter Staatsanwalt und zieht in die türkische Kleinstadt Balkaya. Bei seiner Ankunft wird er Zeuge der brutalen Tötung eines Wildschweins, das dann durch die Stadt geschleift wird. Ansonsten bietet man ihm dort einen herzlichen Empfang. Man bietet ihm Tee auf der Straße an, und bald statten ihm auch verschiedene wichtige Menschen aus der Gegend einen Besuch ab.

      In Balkaya hat die übermäßige Nutzung von Grundwasser dazu geführt, dass überall Dolinen entstanden sind. Der Journalist Murat informiert Emre über die Hintergründe. Es gab gefälschte geologische Gutachten, und einige mächtige Leute in der Stadt sind in Korruption verwickelt.

      Während sich die Kommunalwahlen nähern, sieht sich Emre mit der Komplexität der Kleinstadtpolitik konfrontiert, in der jeder nach seiner eigenen Version der Wahrheit lebt.

      Dauer: 127 Min., Türkisch mit deutschen Untertiteln

      Bitte benutzen Sie den Online-Vorverkauf, es gibt ein paar Restkarten an der Abendkasse ab 19:30 Uhr.

    • UNRUEH
      CH 2022 / Regie: CYRIL SCHÄUBLIN

      Ein kleines Dorf im Schweizer Jura, im Jahr 1877. Josephine Gräbli (Clara Gostynski) arbeitet in der örtlichen Uhrenfabrik und ist in der anarchistischen Bewegung engagiert, die in dem kleinen Tal sehr erfolgreich operiert. Davon hat auch der russische Adlige Pjotr Kropotkin (Alexei Evstratov) gehört, der auf einer Europareise den Kontakt mit revolutionären Kräften sucht. Später sollte Kropotkin einer der wichtigsten Theoretiker des Anarchismus werden. Der Kontakt mit den selbstbewusst auftretenden Uhrmacherinnen spielte dabei eine wichtige Rolle, soviel ist historisch verbürgt, unter anderem durch Kropotkins Autobiografie. Ob er sich damals verliebte, ist hingegen nicht belegt. Die fiktive Zutat ist aber wie vieles andere eine schöne Idee im zweiten Spielfilm von Cyril Schäublin, der in der Berlinale-Sektion Encounters sehr zu Recht mit dem Preis für die beste Regie ausgezeichnet wurde.

      Dauer: 93 Min., Sprache: Schweizerdeutsch

      Bitte benutzen Sie den Online-Vorverkauf, es gibt ein paar Restkarten an der Abendkasse ab 19:30 Uhr.

    • CORSAGE
      AUT 2022 / Regie: MARIE KREUTZER

      An Weihnachten 1877 feiert die österreichische Kaiserin Elisabeth ihren 40. Geburtstag. Damit hat sie die durchschnittliche Lebenserwartung erreicht. Viel schlimmer ist aber, dass die nach wie vor als Modeikone angehimmelte Monarchin jetzt als alte Frau gilt. In dem Wissen, bald kein Idol mehr zu sein, fragt sie sich, was sie künftig noch wert ist. Während einer Reise nach England und Ungarn folgt sie den Spuren aus ihrer Jugendzeit und entwickelt einen Plan, um ihr Vermächtnis zu schützen.

      Dauer: 112 Min., Sprache: Hochdeutsch

      Bitte benutzen Sie den Online-Vorverkauf, es gibt ein paar Restkarten an der Kinokasse ab 16:30 Uhr.

    • LA LA LAND
      USA 2016 / Regie: DAMIEN CHAZELLE

      In Los Angeles begegnen sich zwei Träumer: Die leidenschaftliche Mia ersehnt sich den Durchbruch als Schauspielerin, leidet aber an ihrer grossen Einsamkeit. Der charismatische Sebastian arbeitet derweil an seiner Karriere als Jazz-Musiker, hat es aber noch nicht über kleine Auftritte hinaus gebracht. Der Zufall will es, dass sich die beiden eines Tages begegnen – und verlieben. Für beide ist es von Anfang an nicht leicht, ihre Liebe in der rauen, vom Konkurrenzkampf beherrschten Atmosphäre der Stadt zu leben. Als sich erste Erfolge einstellen, wird ihre noch frische Beziehung umso mehr auf die Probe gestellt. Was sie einst zusammenhalten und gemeinsam kämpfen liess, droht sie nun auseinanderzutreiben. LA LA LAND ist eine stilvolle Hommage an das Goldene Zeitalter des Musicals. Mit Emma Stone und Ryan Gosling in den Hauptrollen klopfen hier zwei aufregende Stars an die Pforten des Hollywood-Himmels!

      Dauer: 126 Min., Englisch mit deutschen Untertiteln

      Bitte benutzen Sie den Online-Vorverkauf, es gibt ein paar Restkarten an der Abendkasse ab 19:30 Uhr.

    • LOTTA LEBEN 2
      DE 2022 / Regie: MARTINA PLURA

      Für Lotta (Meggy Hussong) geht es auf ihre erste Klassenfahrt! Pünktlich zu diesem Ausflug steht auch ihre Gefühlswelt völlig Kopf. Denn ihre Klasse hat Zuwachs bekommen: Rémi (Timothy Scannell) aus Frankreich ist neu in ihrer Klasse und Cheyenne (Yola Streese) und Paul (Levi Kazmaier) wollen ihn gleich in ihren Freundeskreis aufnehmen. Lotta hat so gar keinen Bock auf ihn! Warum? Rémi ist so verknallt in sie, dass er wie eine Klette an ihr klebt. Frau Kackert (Sarah Hostettler) plant sogar, die aufsässige 6b zu trennen. Währenddessen ist Lottas Vater (Oliver Mommsen) spontan als Betreuer für die Klassenfahrt eingesprungen und wagt es fremd zu flirten. Doch das ist nur ein Problem von vielen. Schließlich ist noch Cheyennes Schwester Chanell (Cara Vondey) auf einmal spurlos verschwunden. Kann es sein, dass ihr Verschwinden mit der alten Legende eines Poltergeist-Mädchens zusammenhängt? Lotta und ihre Freunde müssen sich überwinden und ein Bündnis mit ihren schlimmsten Feinden eingehen, um Chanell wiederzufinden. Dabei steht für das junge Mädchen diesmal alles auf dem Spiel: Ihre Freundschaften, ihre Klasse und ihre ganze Familie.

      Dauer: 95 Min., ab 6 Jahren freigegeben, Hochdeutsch

      Bitte benutzen Sie den Online-Vorverkauf, es gibt ein paar Restkarten an der Kinokasse ab 16:30 Uhr.

    • LES MAGNÉTIQUES
      FR/DE 2021 / Regie: VINCENT MAËL CARDONA

      Frankreich Anfang der 1980er-Jahre: Aufbruchsstimmung macht sich breit – auch in der Musik. In einer verschlafenen Kleinstadt betreibt die Clique um den charismatischen Jerôme und seinen introvertierten Bruder Philippe auf einem Dachboden einen Piratensender. Als Marianne mit ihrer kleinen Tochter aus Paris in den Ort zurückzieht, ist es um die Brüder geschehen und beide verlieben sich Hals über Kopf in sie. Mit seiner einnehmenden Art kann Jerôme Marianne schnell für sich gewinnen, während Philippe sich nicht traut, seine Liebe zu zeigen. Er wird zum Militärdienst eingezogen und nach West-Berlin versetzt. Dort verändert die Begegnung mit dem schillernden Radiomoderator Dany sein Leben.

      Dauer: 98 Min., Sprache: FR, Untertitel DE

      Bitte benutzen Sie den Online-Vorverkauf, es gibt ein paar Restkarten an der Abendkasse ab 19:30 Uhr.

    • DRII WINTER
      CH 2022 / Regie: MICHAEL KOCH

      In einem entlegenen Bergdorf, hoch in den Schweizer Alpen, wird die noch junge Liebe zwischen Anna und Marco auf die Probe gestellt. Anna ist im Dorf aufgewachsen und hat eine Tochter aus einer früheren Beziehung, während Marco als Aussenseiter ins Tal gekommen ist, um den Bauern bei der harten Arbeit an den steilen Hängen zu helfen. Zusammen erfahren sie das Glück einer neuen Liebe und einer kleinen Familie. Doch als Marco plötzlich die Kontrolle über seine Impulse verliert und sein Verhalten immer unberechenbarer wird, brechen alte Spannungen in der Dorfgemeinschaft wieder auf. Im Wechsel der Jahreszeiten und gegen alle Widerstände kämpft Anna um Marco und bewahrt sich dabei eine Liebe, die selbst den Tod überstrahlt.

      Dauer: 137 Min., Sprache: CH-D/DE

      Bitte benutzen Sie den Online-Vorverkauf, es gibt ein paar Restkarten an der Abendkasse ab 19:30 Uhr.

    • HOTEL SINESTRA
      CH/NL 2022 / Regie: MICHIEL TEN HORN

      Als die elfjährige Ava sich in den Weihnachtsferien im Hotel Sinestra ihre nervigen Eltern wegwünscht, sind am nächsten Morgen auf wundersame Weise tatsächlich alle Erwachsenen verschwunden. Endlich können die Kinder tun und lassen was sie wollen! Doch als unter anderem das Essen langsam knapp wird und der Strom ausfällt, realisieren die Kinder, dass ein Leben ohne Eltern eben doch nicht ganz ihren Vorstellungen entspricht. So setzen sie alles daran, ihre Liebsten rechtzeitig zu finden und gemeinsam ein tolles Weihnachtsfest zu feiern. Der neue Familienfilm aus dem Val Sinestra.

      Dauer: 85 Min., D

      Bitte benutzen Sie den Online-Vorverkauf, es gibt ein paar Restkarten an der Kinokasse ab 16:30 bzw. 19:30 Uhr.

    • BROKER
      KOREA 2022 / Regie: HIROKAZU KORE-EDA

      Für ihren Sohn möchte die junge So-young eine bessere Zukunft als die, die ihr als Prostituierte und Alleinstehende bevorsteht. Deswegen tut sie sich mit zwei Kinderhändlern zusammen, um für das Kind die besten Adoptiveltern zu finden. Gemeinsam reisen sie durchs Land und prüfen die Kaufangebote. Dabei kommt sich die wild zusammengewürfelte Truppe näher, als sie anfänglich gedacht hätte. Zwei Polizistinnen sind ihnen auf der Spur und wollen sie in flagranti erwischen und überführen. Auf einer ungewöhnlichen und unerwarteten Reise durch das Land wird das Schicksal derjenigen, die diesem Kind begegnen, grundlegend verändert. Der japanische Meisterregisseur Hirokazu Kore-eda setzt PARASITE-Star Kang-ho Song perfekt in Szene und liefert ein wunderschönes Roadmovie über Familie und Zugehörigkeit.

      Dauer: 129 Min., Koreanisch mit deutschen Untertiteln

      Bitte benutzen Sie den Online-Vorverkauf, es gibt ein paar Restkarten an der Abendkasse ab 19:30 Uhr.